Neue Mitglieder - Maxime & Stefan

Es geht auf Ende Mai zu und wir können zwei weitere neue Mitglieder im Verein begrüßen!

Neu dabei sind:

Stefan
Bei Stefan brauchte es wohl nur einen Mitflug im Arcus, dass letzte Zweifel ob es nach einer zeitweiligen Pause mit der Fliegerei weitergehen sollte.
Nach Reaktivierung des Scheins kann er bald (wieder) die Alb im Streckensegelflug aus der Luft erkunden.

Maxime:
Auch er kommt bereits mit Flugerfahrung zu uns - allerdings mit einem Gleitschirm. Daher ist er nun erstmal wieder Flugschüler um die Beherrschung eines Segelflugzeugs zu erlernen.

 

Herzlich Willkommen im LVR und allzeit schöne Flüge!

Neues Mitglied - Stefanie

Mit Anfang April können wir nun eine neue angehende Pilotin als neues Mitglied im Verein begrüssen!

Seit gestern ist Stefanie unser neuestes Mitglied im LVR!
Anders als die meisten Neuzugänge kommt sie bereits mit etwas Flugerfahrung zu uns. Das Studium führte sie nach Reutlingen und so setzt sie hier ihre Ausbildung zur Segelfliegerin fort.

Herzlich Willkommen im LVR Stefanie und allzeit schöne Flüge!

Neue Mitglieder - Genti, Hannes und Jonathan

Zu Ende März können wir drei weitere neue Mitglieder im LVR begrüssen!

Neu dabei sind:
Aus Pfullingen - Genti (15J) und Jonathan (15J)
Aus Eningen - Hannes (22J)

Wie die meisten unserer letzten Neuzugänge haben diesen den Weg über die Schnuppermitgliedschaft gewählt.

Herzlich Willkommen im LVR und allzeit schöne Flüge!

Neues Mitglied - Fernando

Bereits kurz vor Saisonbeginn können wir ein weiteres neues Mitglied im Verein begrüssen!

Seit heute ist Fernando das neueste Mitglied im LVR!
Anders als viele war er sich bereits nach ein zwei Mitflügen so sicher, dass Fliegen sein Ding ist, dass er direkt als reguläres Mitglied eingetreten ist. Prima!

Herzlich Willkommen im LVR Fernando und allzeit weiterhin schöne Flüge!

Silvester 2013

Der LVR wünscht allen ein gutes neues Jahr 2014!

 

Dank eines sonnigen Silvestertages konnten wie den letzten Tag im Jahr 2013 im LVR auch noch mit etwas Platzrunden Flugebtrieb ausklingen lassen.

Wir holten die Dynamic WT9 aus der Halle und u.a. den Junior und eine Reihe von LVR Piloten genoss den Tag noch einmal aus der Vogelperspektive.

 

Am Abend gehört natürlich dann auch eine ordentliche Silvesterparty zum Programm im LVR.

Im Anbau wurden dazu wieder die Raclette aufgebaut, grossen Mengen an leckerem Essen aufgefahren und die Musikanlage aufgebaut. Nach dem Essen stand dann einer ausgelassenen Party auch nichts mehr im Wege...

Zum Jahreswechsel selbst aber verliessen wir stets den Anbau und wanderten vor zum Mädles Felsen und blickten dort, mit Sekt in der Hand, auf das Feuerwerk in Reutlingen herab. Dank der klaren Luft waren dieses Mal auch die Feuerwerke in Tübingen, Stuttgart und Esslingen hervorragend zu sehen...

Weihnachten 2013

Der LVR wünscht allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest 2013!

 

Wie es der Tradition gebührt traf sich der grösste Teil der LVR`ler am Morgen des 24.12 zu einem gemeinsamen "Weihnachtsfrühschoppen" im Vereinsheim.

Viele nutzen die Gelegenheit zum Rückblick auf die zurückliegende Saison, vorweihnachtlichem Gedankenaustausch und Planungen was privat, fliegerisch und im Verein im Jahr 2014 auf dem Programm stehen könnte...

Erst am frühen Nachmittag fand das Treffen wie gewohnt seinen Ausklang und für die meisten stand dann Weihnachten im Familienkreis auf dem Programm.

Frohe Weihnachten und schöne Feiertage Euch allen!

Ziellande Wettbewerb & Saisonabschluss 2013

Selbstverständlich gab es auch dieses Jahr wieder den LVR internen Ziellandewettbewerb bei dem sich ein grosser Teil der Vereinssegelflugpiloten darin misst möglichst präzise in ein kleines Feld von 5 x 5 zu landen. Maximale Punktzahl war wie gehabt durch das Plätten eines Luftballons inmitten dieses Zielfeldes zu erreichen.

Bei den knapp 40 Teilnehmern platzte der Ballon etliche Male, aber es gab auch einige Male 0 Punkte weil die Piloten zu hoch gepokert hatten und das Flugzeug vor der magischen Schwelle aufgesetzt hatte. Tja... Freud und Leid liegen hier sehr dicht beisammen und nur Präzision führt zum Ziel.

Es war ein strammes Programm für Start, Winde und Jury... denn fast alle Teilnehmer machten um drei Starts und zudem lief ja parallel auch noch Schulungsbetrieb und ein grosser Teil des Vereinsflugzeugparks war aufgebaut und drehte tapfer seine Runden.

Darunter auch der neue Stolz des LVR - das erst am 26.09. eingetroffene UL vom Typ Dynamic WT9! Die D-MWEK drehte ebenfalls Runde um Runde, denn eine Reihe von neugierigen LVRlern wollte den neuen Flieger kennenlernen...

Seinen Ausklang fand der Tag am Abend mit Siegerehrung und der alljährlichen Saisonabschluss Party im "Anbau". Der Grill lief noch einmal auf Hochtouren, aus den Fässern liefen gut gekühlte Bierchen und bei Musik wurde zusammen bis spät in die Nacht gefeiert.

Fotos folgen alsbald...

 

Bundesjugendvergleichsfliegen

Vom 27.09. bis zum 29.09. fand in Laucha das diesjährige Bundesjugendvergleichsfliegen statt. Jugendliche Piloten aus der ganzen Bundesrepublik versammelten sich dazu im 'Haus der Luftsportjugend' in Laucha um untereinander das Vergleichsfliegen auszutragen.

Für Baden-Württemberg ging unter anderem unser Benedikt mit dem Vereinsjunior an den Start. Begleitet wurde der Flugschüler, der kurz vor der Schein steht, dabei von unserem Fluglehrer Gerd.

Zum einem Platz auf dem Siegertreppchen hat es nicht ganz gelangt, aber Spass hat es auf jedenfall gemacht und es war definitiv eine klasse Erfahrung.

Über dieses Grossereignis der internationalen Luftfahrt gibt es natürlich auch einen ausführlichen Bericht:

Bericht zum Bundesjugendvergleichsfliegen 2013

 

D-MWEK - Mehr Dynamik im LVR!

Im Verein einen neuen Flieger zu kaufen ist selten eine einfach Sache. Da wollen viele Aspekte berücksichtigt, Interessen abgewogen und nicht zuletzt auch finanzielle Fragen geklärt werden.

Aber nun ist das Thema erstmal wieder durch! Seit heute hat eine Dynamic WT-9 mit dem Kennzeichen D-MWEK ihr neues Zuhause im Hangar vom Luftsportverein Reutlingen gefunden!
Mit diesem Schritt hat der Verein wieder etwas für die Zukunft getan, denn der sportliche und elegante Flieger macht viel Freude beim Fliegen. Dazu ist er noch leiser und verbraucht weniger Sprit - beides nicht ganz unwichtige Aspekte!

Letzte Zweifel ob der Flieger die richtige Wahl ist, räumen immer wieder die leuchtenden Augen aus mit denen die LVRler aussteigen, die ihre Einweisung machen oder das erste Mal mitfliegen...

Willkommen im LVR D-MWEK!!! Wir freuen uns auf Dich! :-)

Neues Mitglied - Nataliia

Auch im September können wir uns im LVR über weiteren Zuwachs freuen!

Wie gut dass wir im LVR kein Saisonende kennen (ausser als Grund für einen zünftige Party) - denn so hat unsere neue Flugschülerin Nataliia trotz Beitritt im September noch die Chance auf eine ganze Reihe von Flügen...
hoffen wir also auf weiterhin fliegbares Wetter und noch viele Flug- und Schulungstage.
Vielleicht endet ja auch dieses Jahr wieder mit Flugbetrieb vor der Silvesterparty...

Herzlich Willkommen im LVR Nataliia und allzeit schöne Flüge und viel Spass bei der Ausbildung!

Landesjugendvergleichsfliegen 2013

Während zwei unserer langjährigen Streckenflugexperten im ArcusT auf der Deutschen Meisterschaft um Punkte mit namhafter Konkurrenz kämpfen, gibt es auch daheim einen Wettbewerb unter Piloten... 

Hier bei dem Landesjugendvergleichsfliegen geht es aber nicht um den Streckenflug sondern um Präzision und saubere Beherrschung des Fluggeräts!

Auf dem Übersberg stellten sich heute eine ganze Reihe von Jugendlichen aus Baden Württemberg dem sportlichen Vergleich wer punktgenau zu landen vermag und perfekt Kurvenwechsel, Slip und Fahrtkurve beherrscht.

Das besondere an diesem Wettbewerb ist dass er auch Flugschüler einschliesst - angehende Scheinpiloten die zumindestens die C Prüfung haben können sich hier bereits ihrem ersten Wettbewerb stellen.

Wenngleich auch der erste Platz am Abend bei der Siegerehrung in die Hände von Lukas G. aus der AKAflieg Tübingen wanderte, so können wir als LVR uns aber dennoch über Silber und Bronze aus unseren Reihen freuen. Platz 2 ging dabei an Lukas W und auf das dritte Treppchen stieg Benedikt L.

Herzlichen Glückwunsch euch beiden und viel Erfolg dann beim Bundesjugendvergleichsfliegen in Laucha in wenigen Wochen!! wir drücken die Daumen!!