Abteilung Segelflug

Der Flug im Segelflugzeug ist die wohl ursprünglichste und schönste Methode um sich in der Luft zu bewegen.

Segelfliegen ist die die Königsklasse des Fliegens, frei wie ein Vogel die Aufwinde spüren und im Einklang mit dem Wetter den Himmel und die Landschaft geniessen.
Unsere Flugzeuge sind sehr wendige High-Tech Maschinen, die Flüge fast lautlos mit Sonnenenergie über große Entfernungen und viele Stunden erlauben.

Wir werden mit einer Seilwinde oder mit einem Motorflugzeug in die Luft gezogen. Nach dem Ausklinken, in ein paar hundert Metern Höhe über dem Flugplatz, suchen wir uns Aufwinde und steigen in diesen weiter. Wir fliegen von Aufwind zu Aufwind und können so Strecken von vielen hundert Kilometern erfliegen.

Von unserem Flugplatz werden immer wieder lange Strecken bis über 1000km geflogen. An unserem Flugplatz ist die Maximalhöhe auf 3000m beschränkt, in den Alpen fliegen unsere Piloten oft auf über 5000m Höhe.

Weltrekord im Streckensegelflug: 3009 Km
Höhenweltrekord im Segelflug: 15460 m

 

Womit?

Unser Verein besitzt einen breit aufgestellten, modernen Flugzeugpark. Unsere Piloten können vom doppelsitzigen Schulflugzeug, über Schulungseinsitzer für die Fortgeschrittenenschulung bis zu Hochleistungssegelflugzeugen, für die Teilnahme an Wettbewerben und Meisterschaften, auswählen.

Unsere Flugzeuge sind aus Glasfaser- und Kohlefaserverstärkten Kunststoffen gebaut. Segelflugzeuge sind die aerodynamisch effizientesten Fluggeräte, sie können große Strecken zwischen Aufwinden gleiten und sind bis zu 280 km/h schnell.

Wir besitzen eine Seilwinde mit der die Flugzeuge auf ca. 400m Höhe geschleppt werden können. Für den Flugzeugschlepp besitzen wir zwei Motorflugzeuge.

Hier geht es zu unserem Flugzeugpark.

 

Wie?

Segelfliegen ist die kostengünstigste Möglichkeit Flugzeuge zu fliegen. Wir sind nicht teurer als andere Sportvereine. Die Ausbildung zum Segelflugzeugführer wird in unserem Verein durch ehrenamtliche Fluglehrer professionell durchgeführt und ist eine ideale Grundlage für alle weiteren Luftfahrerscheine. Die Schulung kann mit dem 14. Lebensjahr begonnen werden. Wir haben eine aktive Jugendgruppe.

Segelfliegen funktioniert nur in der Gemeinschaft. Ohne diese kommt niemand in die Luft, wird kein Flugzeug gewartet und kein Flugplatz gepflegt.

Unser Verein unterstützt und trägt Dich. Nur so ist eine sichere und kostengünstige Ausbildung möglich.

Hier gibt es Informationen zur Ausbildung.

 

Wer?

Wir sind ein ganz normaler Verein, bei uns fliegen Schüler, Azubis, Studenten, Handwerker, Selbstständige, Angestellte, Lehrer, Klempner, Hausfrauenn, Ingenieure, Rentner. Und alle die wir gerade nicht genannt haben.

Bei uns fliegen Menschen!