Schempp-Hirth Arcus T “VR” (D-KLVR)

Unser Arcus T mit dem Kennzeichen D-KLVR stammt ebenfalls von dem schwäbischen Hersteller Schempp-Hirth aus Kirchheim/Teck. 2010 gebaut und seitdem im LV Reutlingen besticht das doppelsitzige Segelflugzeug durch grandiose Gleiteigenschaften. Mit einer Spannweite von 20 m bietet er eine Gleitzahl von 1:48 und ist damit unser Gleitwunder im Verein. Über 300 Exemplare dieses Hochleistungsflugzeuges fliegen bereits und erringen vordere Plätze auf Wettbewerben und Meisterschaften. Der Arcus T hat ein Leergewicht von 510 kg sowie ein maximales Abfluggewicht von 850 kg und seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 280 km/h. Besonderheit bei dem Arcus T ist der im Rumpf einklappbare 30 PS starke Motor, der dazu dient in thermikschwachen Momenten die Piloten vor einer Außenlandung zu bewahren und den Übersberg wieder zu erreichen. Darüber hinaus verfügt der Arcus T über so genannte Wölbklappen: Je nach momentaner Anforderung kann das Tragflächenprofil vergrößert (Im Langsamflug: mehr Auftrieb, aber auch mehr Widerstand) oder aber verkleinert (im Schnellflug: weniger Auftrieb, aber auch weniger Widerstand) werden.

Technische Daten

KennzeichenD-KLVR “VR”
Baujahr2010
KlasseDoppelsitzerklasse
Spannweite20m
Leermasse485kg
Höchstgeschwindigkeit280km/h
Gleitzahl48
geringstes Sinkenk.A.
TriebwerkSolo-2350
Leistung29,9PS
Tankvolumen16 Liter
%d bloggers like this: