Unser Aufstieg in die 2. Bundesliga

Unser Aufstieg in die 2. Bundesliga

Im LVR setzen wir unseren Fokus neben der Schulung auch auf Langstreckenflüge mit unseren Segelflugzeugen. Dazu gehören mehrere Stunden Aufenthalt im Cockpit und Hunderte von Kilometern an Strecke in der Luft. Gerade auch unsere jüngeren Scheinpiloten planen und fliegen schon sehr große Strecken. Zum Beispiel Florian und Luca, welche mit dem Vereinsflugzeug ArcusT im diesjährigen Fluglager eine Strecke von 905 km geflogen sind (und das mit nur 18 Jahren).

Diese Flüge werden im Anschluss ausgelesen und auf WeGlide hochgeladen. Dort werden dann je nach Durchschnittsgeschwindigkeit, Länge und Verlauf der Strecke Punkte vergeben. Im Vordergrund der Punktevergabe, steht die Sprintwertung (das beste 2 Stunden Fenster im jeweiligen Flug) und die DMST-Wertung (Bsp.: Dreieck geflogen). Anschließend werden alle vereinsinternen Punkte zusammengezählt und zeigen die Gesamtpunktzahl des LVRs, in der entsprechenden Runde an.

Dieses Jahr konnten wir als Verein in der baden-württembergischen Regionalliga mit unseren Flügen überzeugen, indem wir insgesamt die größten und schnellsten Strecken zurückgelegt haben/geflogen sind.

Wir haben uns den Meistertitel mit dem 1. Platz in Baden-Württemberg gesichert und damit auch gleichzeitig den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Dort heißt es dann möglichst weit vorne in der Wertung zu landen.

Auch wenn die Bundes- und Regionalliga Saison nun vorbei ist, wird auf dem Übersberg trotzdem fleißig weiter geflogen. Unsere Flüge laden wir auch weiterhin auf WeGlide.org hoch. 

Wir schauen mit Stolz auf diese Saison zurück und hoffen, dass wir diese Leistung auch nächstes Jahr wieder abliefern können. Für nächstes Jahr freuen wir uns auf weitere große und schöne Strecken, um dann auch in der 2. Bundesliga punkten zu können. 

Tags:

Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.